schatten
 
               

Das MaaTec Sudoku Programm

Alle Sudoku-Rätsel, die Sie von dieser Website herunterladen können, wurden mit dem MaaTec Sudoku Programm erstellt. Wie diese Dateien erzeugt wurden, können Sie im Anleitungen Bereich erfahren. Allerdings bietet das Programm natürlich weit mehr Möglichkeiten als nur das Erzeugen und Drucken von Sudokus.

MaaTec Sudoku Programm Sudokus spielen

Sie können mit dem Programm erzeugte Sudokus direkt am Computer lösen. Dies können Sie entweder auf dem skalierbaren Standard Spielbrett machen oder eine von mehreren Spielbrett Grafiken laden, die das Spiel optisch erheblich aufwerten. Die dabei teilweise verwendeten farbigen Spielsteine erleichtern auch das Lösen der Sudokus, da Sie so mehrfach vorkommende Zahlen viel besser erkennen können. Sollten Sie trotz allem nicht weiter kommen, bietet das Programm verschiedene Hilfsfunktionen, die eindeutig lösbare Felder oder falsch liegende Spielsteine markieren können.

Sudokus lösen

Sie können auch Sudoku-Rätsel aus anderen Quellen, wie Zeitschriften oder Büchern, in das Sudoku Programm eingeben und am Computer spielen oder sich die Lösung anzeigen lassen. Die Lösung lässt sich zum Beispiel über die Druckvorschau (Befehl Seitenansicht) betrachten oder in die Zwischenablage kopieren (Strg-X) und von dort in ein anderes Programm einfügen.

Sudokus bearbeiten

MaaTec Sudoku erlaubt auch das Bearbeiten der sichtbaren Felder neu erzeugter oder eingegebener Sudokus. So können Sie Sudokus einfacher machen, indem Sie mehr Felder vorgeben, oder Sie erzeugen Sudokus, bei denen die sichtbaren Felder in Mustern angeordnet sind. Solche Muster lassen sich speichern und später für andere Sudoku-Rätsel wiederverwenden.

Sudokus in anderen Programmen verwenden

Sie können Sudokus und ihre Lösung über die Zwischenablage in andere Programme einfügen. Dabei werden diese sowohl als Text als auch als hochwertige skalierbare Windows Metadateien kopiert. Um letztere z.B. in Word zu benutzen, müssen Sie den Befehl "Inhalte einfügen..." aus dem Word Bearbeiten Menü benutzen (sonst fügt Word vorzugsweise die Daten im Textformat ein). Dies öffnet einen kleinen Dialog, in dem Sie dann das Format "Bild (Erweiterte Metadatei)" auswählen sollten. Die eingefügte Grafik lässt sich anschließend ohne Qualitätsverlust beliebig vergrößern oder verkleinern.

schatten
 

© 2014 A. Maack / Impressum